Die Frame für die Navigation können an unterschiedliche Monitorformate angepasst werden

Die Grundeinstellung ist ein unten liegender Frame für die Hauptnavigation

Grundeinstellung

Es lassen sich jedoch auch andere Aufteilungen verwenden, diese müssen selbst ausprobiert werde, da jeder Monitor ein anderes Format haben kann und außerdem auf eine andere Auflösung eingestellt sein kann. Zusätzlich hat jeder Browser eine Fülle an Zoom- und Darstellungsmöglichkeiten Die sind je nach Bildschirmauflösung des Monitors im Ergebnis sehr unterschiedlich. Es gibt keine einheitliche Darstellung ! Die Ursprungsdarstellung - für die geschrieben wurde - war 1440 X 900 (16 X 10).

Bildformat  4 X 3         oder für  16 X 9 (10)     

Achtung : Beim Wechsel erscheint im Hauptframe immer die Startseite

Bei der Verwendung von Opera darauf achten, dass unter Ansicht die Funktion "An Breite anpassen" ausgeschaltet ist ! Man erkennt auf einen Blick, dass diese Funktion eingeschaltet ist, da dann einige sonst rote Schriften weiß bzw. schwarz dargestellt werden. Sie  läst sich mit  Strg + F11 an- und ausschalten.

In der Hauptnavigation gibt es die Möglichkeit mit   durch die zuvor besuchten Seiten zu navigieren   

oder mit

 auf Unterseiten 

Die Funktion ist etwas Browserabhängig und sollte auf die letzten Schritte beschränkt bleiben, z.B. Rückkehr auf eine Ursprungsseite nach der Betrachtung eines Bildes. Vor allem im Vollbildmodus erleichtert es die Handhabung.

 

Weitere Angaben

Bei einem Format von 16 X 10 oder 16 X 9 wird links ein Frame zur Navigation benutzt.  Bei höherer Auflösung wie z.B.  1366x768 Pixel läst sich rechts eine weitere zusätzliche Navigation nutzen. Bei Netbooks mit geringer Bildschirmauflösung 1064 x 600 Pixel (Diagonale 10") sollte man drauf verzichten und die Grundeinstellung oder die schmale seitliche Navigation wählen

Der rechte Frame sollte nur bei großen Bildschirmen mit einem Bildschirmformat von 16 X 10 oder 16 X :9 und hoher verwendet werden und hoher Auflösung (1440 Pixel). Auch bei einem 4 X 3 oder 5 X 4 Monitor mit hoher Auflösung und großer Bilddiagonale last sich die Variante mit rechtem Frame nutzen. Eventuell ist  noch zusätzlich ein Zoom mit Strg + / -  von 90 % oder sogar 80 % erforderlich. Strg 0 stehlt später die 100 % Darstellung wieder  her. Per Zoom läst sich die Seite auch bei geringerer Auflösung anpassen. Man sollte es selber ausprobieren, da die Texte kleiner werden.

Das rechte Inhaltsverzeichnis läst sich auch links einblenden. Dadurch ist auch die parallele Nutzung der Unterverzeichnisse möglich.

Grundeinstellung 16 X 9  /  16 X 10

Anpassung 1 links  

Anpassung 2 rechts     

 Rechtes Inhaltsverzeichnis links benutzen Erst eine von beiden oberen Frame-Varianten öffnen, dann läst sich das rechte Verzeichnis auch nach links holen, oder umgekehrt das linke Verzeichnis nach rechts.          Zum testen     >>>

11

12

22

12

Format 16 X 9  /  16 X 10 - Frame nur auf einer Seite

Anpassung 1 links  

 
Es dürfen nur die Icons mit dem Pfeil nach links verwendet werden. Werden die anderen verwendet, so erscheint der Frame in einem neuen Fenster. alle dort aufgerufenen Seiten werden im alten Fenster ausgeführt. Diese Arbeitsweise sollte vermieden werden.

11

12

   
Wenn die Bildbreite beim Format  4 X 3 zu knapp ist, lassen sich diese Navigationsleisten schließen und unten oder seitlich eine schmale einblenden. Diese Einstellung mit schmaler Leiste seitlich  ist auch für Netbooks im Format 19 X 9 geeignet.

   

Auch eine Nutzung der Seiten ohne Frame ist möglich. Die Navigation erfolgt hier ausschließlich über die Hauptauswahl