Feld- und Waldbahn Riedlhütte e.V.

Bayerischer Wald

 

Archiv  
 

Web-Cams

Hier können Sie sehen wie das Wetter vor Ort ist

Unsere Strecke befindet sich im unteren Bereich der Fotos. Direkt oberhalb der Stadels ist links der Weiher zu sehen, dahinter -  innerhalb des Baumstreifens - verläuft unsere Feldbahnstrecke.

       letzte Tage          heute am Tage   

  

Zur größeren Ansicht in die Fotos klicken! Mit F5 lassen sie sich meist auch aktualisieren.

Web-Cam Reichenberg mit Blick auf Riedlhütte

Weitere Web-Cams in der Umgebung

Web-Cam Sankt-Oswald    Web-Cam Spiegelau

Web-Cam am Großen Arber

Web-Cam Blick auf Brotjacklriegel

Webcams.Deg.Net - Deggendorf

Informationen zum Ort Riedlhütte

 Webseite der Gmd. Riedlhütte

Gemeinde Sankt Oswald Riedlhütte im Nationalpark Bayerischer Wald

Sonstiges

Seit über 35 Jahre Feldbahnbetrieb
 

vor 30 Jahren als Verein Feldbahn Fränking gegründet

15 Jahre Feldbahn Riedlhütte

 

http://www.175-jahre-bahn-in-bayern.de

 

Archiv

 

Zu den Infos des Jahres 2006

Zu den Infos des Jahres 2007

Zu den Infos des Jahres 2008

Zu den Infos des Jahres 2009

Zu den Infos des Jahres 2010

Zu den Infos des Jahres 2011

Zu den Infos des Jahres 2012

Zu den Infos des Jahres 2013

Zu den Infos des Jahres 2014

Zu den Infos des Jahres 2015

Zu den Infos des Jahres 2016

 

Wichtiger Hinweis !

Unsere Internetseiten werden zur Zeit grundlegend überarbeitet und erweitert. Die Seiten erhalten unter anderem eine geänderte Verzeichnisstruktur. Deshalb laufen zeitweilig einige Seiten parallel, so dass man, bei einem Verzeichniswechsel oder bei der Rückkehr auf eine Seite, an einer anderen Stelle als erwartet landen kann. Diese Effekte werden behoben, die Umstellung nimmt jedoch noch einige Zeit in Anspruch, da auch neue Seiten eingeflochten und alte entfernt oder an anderer Stelle eingebunden  werden. viele seiten werden auch auf Thumbnails umgestellt. Unter Opera lassen sich die Fotos mit der Erweiterung ImgTip - ohne anklicken - durch einfaches Überfahren mit dem Mauszeiger in groß ansehen. Bitte auch die Nutzungshinweise zu unseren Seiten beachten, da hier weitere Angaben gemacht sind. Die meisten Seiten funktionieren schon in der neuen Struktur, die anderen folgen in Kürze. Überarbeitete Seiten lassen sich auch an den neuen Navigationsflächen erkennen.

Fotos aus den letzten Jahren
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen 2017
Stand: 23. August 2017
Wichtiger Hinweis
Zur Zeit ist auf Anordnung der Gemeinde unser Fahrbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt.
Die Wiederaufnahme des Fahrbetriebes wird unverzüglich bekanntgegeben.
Unser Feldbahn-Museum ist nur an hier veröffentlichten Bautagen geöffnet
Unsere Fahrzeuge können an diesen Tagen besichtigt werden.
 
Hinweis für Mitglieder
 
Am 9. Dezember findet in Riedlhütte im Gasthof Gaschler ein Essen für Vereinsmitglieder
zum Abschluss dieses sehr ereignisreichen Jahres statt. Wir hoffen um rege Beteiligung !
Wer kommen will, möge bitte bis 24. November dem Vorstand eine Nachricht zukommen lassen.
Wir müssen ausreichende Plätze reservieren.
 
Übersicht Informationen
   

Allgemeine Infos
   

Feldbahn - Fahrbetrieb - Fahrplan 2017
      Fahrplan 2017 (Aushang)
      Vorläufiger Fahrplan für 2018
   

Bau- und Arbeitstage
   

Mitgliederwerbung

   

Veranstaltungen 2017 (Eigene und interessante fremde Veranstaltungen)
       
 

 

Sollten sie diese Seite vor einiger Zeit besucht haben, so aktualisieren sie bitte diese Seite im Browser, den ansonsten präsentiert ihnen der Browser - je nach Einstellung - die Seite aus dem eigenen Speicher und inzwischen eingetretene Änderungen und andere wichtige Informationen bleiben ihnen vorenthalten.

Allgemeine Infos

Hinweis für unsere Mitglieder :

Die Einladung liegt noch nicht vor. Die ordentliche Mitgliederversammlung 2017 (Jahreshauptversammlung) für das zurückliegende und kommende Geschäftsjahr findet vor Saisonbeginn voraussichtlich am 09.April 2017 statt.

Die offizielle Einladung mit Zeitpunkt, Tagungsort und allen Tagesordnungspunkten folgt fristgerechte mit separater Post bzw. per Mail.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Tagesordnungspunkte zur Jahreshauptversammlung 2017 doc


Feldbahn - Fahrbetrieb - Fahrplan 2017

Wichtige Informationen zum Fahrbetrieb


In der Wintersaison ist kein Fahrbetrieb !


Saisonbeginn ist der 6. Mai 2017 ab 10:00 Uhr mit dem folgenden Wochenende 6. - 7. Mai 2017.

 

Fahrbetrieb jeweils am 1. Wochenende des Monats (Sa. & So.) und zusätzlich am Wochenende des Glosa- und Dorffestes 29. - 30. Juli 2017 und der Ausnahme des Fahrbetriebes im Folgemonat am 2. Wochenende dem 12. - 13. August 2017. Außerdem sind die Fahrtage 30. September und 1. Oktober als Erstes Wochende Oktober zusammengefasst. In diesem Jahr insgesamt 16 offizielle Fahrtage an 8 Wochenenden.

 

Alle Fahrten erfolgen an den normalen Betriebstagen auf Nachfrage zwischen 10:00 und 16:00 Uhr nur zentral vom Bhf. Riedlhütte (Dort befindet sich das Bahn-Depot und Feldbahn-Museum).

 

Am Glosa- und Dorffest (30. Juli 2017) ist Planbetrieb von 10:00 bis 17:00 Uhr. Abfahrt nur zentral vom Bhf. Riedlhütte.


Bei schlechtem Wetter (Regen) ist wegen der offenen Wagen kein Fahrbetrieb möglich.


Saisonende ist am 4.- 5. November 2017


 

Fahrplan

Wir haben unseren Fahrplan im letzten Jahr in so weit geändert, dass wir an den Allgemeinen Betriebstagen auf Abruf fahren. Das heißt : Wenn sie zu uns kommen, fahren wir mit ihnen. Also kein langes Warten. Dieses Verfahren hatte sich in den letzten Jahren sehr gut bewährt. An Veranstaltungstagen fahren wir nach Fahrplan mindestens alle halbe Stunde. Bei Bedarf werden dann von uns mehre Züge eingesetzt. Eine Fahrt (ein Umlauf) dauert immer ca. 18 Min. Während der Gleisbauarbeiten wird eine verkürzte Strecke befahren. Fahrzeit dann ca. 10 -  12 Min.

Achtung!

Die Betriebstage sind sind im Augenblick außer Kraft gesetzt

Zur Zeit kein Fahrbetrieb !

Bau- und Arbeitstage

Winter 2016 / 2017 & Frühjahr 2017

Frühjahr 2017

Es sind im Winter 2016 / 2017 & im Frühjahr 2017 wieder Arbeitswochenenden geplant und unsere Halle ist dann in der Regel auch für Besucher geöffnet. Dieses kann jedoch nicht garantiert werden, da wir eventuell einige Termine auch anderenorts wahrnehmen! Mitglieder sollten sich deshalb auch kurzfristig auf unserem Schwarzen Brett im Internet informieren. Ein offizieller Fahrbetrieb findet an den Bau- und Arbeitstagen nicht statt. Dieser ist im Winter generell ausgeschlossen.

Sommer 2017

Im Sommer werden bei Bedarf immer wieder zusätzliche Bautage zwischen die Fahrtage eingeschoben. Diese Bautage werden - wenn sie längerfristig feststehen - hier bekannt gegeben. Einige Arbeits- und Bautage werden jedoch durch Rundruf (und Schwarzem Brett) unter Mitgliedern sehr kurzfristig festgelegt. Diese Termine werden hier nicht aufgeführt. Wenn die Witterung die geplanten Arbeiten nicht zulässt, entfallen die Termine kurzfristig. Ein offizieller Fahrbetrieb findet an Bau- und Arbeitstagen nicht statt. Wer jedoch auf "Gut Glück" vorbei kommt und höflich nachfragt, wird - wenn es die anstehenden Arbeiten zulassen - von uns befördert.

 

Geplante Bau- und Arbeitstage :

25. Mai 2017

 

Vatertag (Feiertag - Eigentlich kein Arbeitstag)

22. - 23. August 2017

 

Bau- und Arbeitstage  -  (Achtung! Findet unter der Woche statt, Urlaub erforderlich)

23. - 24. September 2017

 

Bau- und Arbeitstage  -- (Wochende)

     

Achtung weiterer Hinweis! # =  Findet nicht vor Ort, sondern außerhalb von Riedelhütte statt

Wichtig !  Bitte sich an Bau- und Arbeitstagen telefonisch anmelden, bevor man spontan uns besuchen fährt,

Eventuel ist niemand da., weil kurzfristig eine Absagr erfolgt.

Infos zu unsere Anwesenheit sind an diesen Tagen unter der Rufnummer der Halle 0151 - 25 89 06 52 möglich.

Mitgliederwerbung
 Werbung für Lokführer

      

 

Eigene und interessante fremde  Veranstaltungen  2017  (Stand Januar 2017)
 
Veranstaltungen Übersicht
  6. - 7. Mai 2017   -  Saisoneröffnung der Feldbahn
  4. Juni 2017   -  10. Oldtimer Frühschoppen (Eidsberger Schleppertreffen)
   29. - 30. Juli 2017   -  30. Juli 2017 - 21. Glosa- und Dorffest in Riedlhütte
4. - 5. November 2017   -  Saisonende, Letzter Fahrtag 2017
Anfang Oktober 2017   -   27. Internationalen Feldbahntreffen 2017 in Polen
   

         Hinweise

 für Urlauber, Rad- und Auto-Touristen, Wanderer und sonstige Natur-Interessierte

 


6.- 7. Mai 2017 - Saisoneröffnung

 

An diesem Wachende ist die Saisoneröffnung unseres Museums und des Fahrbetriebes für dieses Jahr. Geplant ist nichts, jedoch gab es fast jedes Jahr überraschende Besuche. Gutes Wetter war jedoch die Voraussetzung.

 

 

Bilder von früheren Aktivitäten zum Saisonstart


4. Juni 2017 - 10. Oldtimer Frühschoppen (Eidsberger Schleppertreffen)

 

Früher fand das Eidsberger Schleppertreffen) am letzten Sonntag im Mai statt. Nun findet seit dem 8. Oldtimer Frühschoppen das Treffen immer am ersten Sonntag im Juni statt. Dadurch werden Terminkonflikte der Teilnehmer mit anderen Treffen vermieden. zum letzen Treffen 2015 kamen rund 70 Teilnehmer mit ihren Traktoren, Autos, Motorrädern und sogar einer Feuerwehr. Die Veranstalter Ursula und Josef Kraus hoffen auch dieses mal auf gutes Wetter und viele Teilnehmer und Besucher des Oldtimer Frühschoppens 2017. Auch dieses mal werden an ihrem Gasthof Öldtimer-Freunde viele alte Fahrzeuge wie Traktoren, einige LKW, PKW, Motorräder und Roller sowie Stationärmotoren zu sehen bekommen.

 

Der Ort Eidsberg liegt im Norden von Deggendorf in der Gmd. Grafling. Zum Landgasthof Eidsberg gelangt man am Besten über die B 11. Die Anfahrt erfolgt über die Route nach Gotteszell, Patersdorf, Viechtach bzw. Regen, Zwiesel. Auf der B 11 von Deggendorf in Richtung Grafling bis Ortsende Kandelbach fahren  Dort aus Fahrtrichtung Deggendorf kommend nach links in Richtung Eidsberg ( Gewerbegebiet Petraching ) abbiegen. Hinter dem Gewerbegebiet nach links in Richtung Eidsberg fahren. Der Gasthof befindet sich am Ortsanfang.

 

Fotos von früheren Veranstaltung



30. Juli 2017

  21. Glosa- und Dorffest in Riedlhütte  



Fahrbetrieb schon ab Samstag, 29. Juli 2017

Logo der Veranstaltung 2008

Hier einige Fotos unserer Teilnahme an früheren Glosafesten in den Jahren 2004 -2012


4. - 5. November 2017 - Fahrbetrieb zum Saisonende

Dann ist Winterpause bis Anfang Mai 2018


Auf der Seite des Frankfurter Feldbahnmuseum e.V.  www.feldbahn-ffm.de gibt es die Prottokolle aller Internationalen Feldbahntreffen


27. Internationales Feldbahntreffen 2017  (IFT)

Das 27. Internationale Feldbahnfrefffen findet Anfang Oktober 2017 in Polen auf der Żniner Kreisbahn - Żnińska Kolej Powiatowa (ZKP) - statt. Diese Bahn fährt auf 600 mm Spur mit sehr viel Dampf und manchmal auch mit Diesel-
Weitere Infos findet man auf der Seite von Thomas Kopperman Feldbahner.de



Hinweise für Urlauber, Rad- und Auto-Touristen, Wanderer und sonstige Natur-Interessierte


Unsere Feldbahn in Riedlhütte liegt in einem der großen Naturparks Deutschlands dem Naturpark Bayerischer Wald. Dieser grenzt in Riedlhütte unmittelbar an den Nationalpark Bayerischer Wald. Beide sind Bestandteil eines größeren zusammenhängendem länderübergreifendem Gebiets von Natur- und Nationalparks im Osten von Bayern und dem angrenzenden Tschechien. Direkt vor unserer Tür verläuft der Geschichtliche Wanderweg St. Oswald-Riedlhütte, der den Wanderer in die Vergangenheit des Bayerischen Waldes versetzt. Es wird gezeigt welcher Aufwand die Gewinnung der Rohstoffe für die Glasindustrie früher bedeutete. Ein nachgebauter Quarzpocher (Pochwerk) und eine kleine Pottaschesiederei neben einer kleinen Glashütte in unserer Nähe demonstrieren dieses. Der Wanderweg führt dann auf einem Bohlendamm durchs Filz (Hochmoor). Ein Triftkanal für den Transport von Baumstämmen zu einem Sägewerk und ein Goldwaschplatz folgen auf der Tour nach St. Oswald 

Informationen zur Führungen zum Goldwaschplatz und zum Goldwaschen erhält man beim Tourist Service St. Oswald-Riedlhütte GmbH, Schulplatz 2, 94566 Riedlhütte Tel: 08553-6083  oder im Internet: www.riedlhuette.de
In der Nähe von Riedlhütte fließt die Große Ohe durch die sehenswerte Steinklamm. Diese ist jedoch nur über Spiegelau zu erreichen

Informationen zum  Naturpark Bayerischer Wald  erhält man an den 5 Infozentren des Naturparks ( Im Infozentrum im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein, in der Pfahlinfostelle in Viechtach, in der Naturpark- Infostelle im Würzingerhaus in Aussernzell, in der Infostelle im Bahnhof Bogen, bei der Ilz-Infostelle im Schloss Fürsteneck und im Naturpark-Informationshaus am südl. Ortsrand von Zwiesel ) www.naturpark-bayer-wald.de

Informationen zum  Nationalpark Bayerischer Wald  erhält man im Nationalparkzentrum Lusen dort im Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau oder im Nationalparkzentrum Falkenstein im Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal (erreichbar über die B11 oder die Waldbahn ab Bhf. Ludwigsthal der Waldbahn)) und im Internet unter www.nationalpark-bayerischer-wald,de

Als das Gebiet des Nationalparks noch intensiv forstwirtschaftlich genutzt wurde, betrieb dort die staatliche Forstverwaltung von 1900 bis 1960 mit der Spiegelauer Waldbahn die größte Mitteleuropäische Waldbahn. Sie erreichte in ihrer Blütezeit eine Länge von  über 100 km. Heute ist von ihr bis auf wenige Relikte nichts mehr vorhanden. Es verlaufen viele Wanderwege und Forststrassen  auf den ehemaligen Waldbahntrassen. Gleiches gilt für die benachbarte - mit rund 15 km Länge - wesentlich kleinere Zwieselauer Waldbahn der Gutsverwaltung des Grafen Melin in Oberzwieselau. Sie war erst 1930 in Betrieb gegangen und stellte 1958 den Betrieb ein. Beide Waldbahnen hatten eine Spurweite von 600 mm und verwendeten Feldbahnmaterial.


Der 1991 gegründete tschechische  Nationalpark Sumava  (Nationalpark Böhmerwald) bildet zusammen mit dem National-park Bayerischer Wald das größte zusammenhängende Waldgebiet Zentraleuropas und wird als das Grüne Dach Europas bezeichnet. Informationen auf deutsch im Internet unter www. npsumava.cz/de . Das den Nationalpark Sumava umschließende Landschaftsschutzgebiet Sumava wurde schon 1963 gegründet. Zusammen sind sie eines der größten und artenreichsten Schutzgebiete Mitteleuropas.


Im National- aber auch im Naturparks Bayerischer Wald gibt es spezielle Beförderungsangebote für Urlaubsgäste und Touristen. Das sind das Guti- oder Bayerwaldtiket, Waldbahn-Tagestiket sowie die Igelbusse. Siehe auch Nationalparkregion Bayerischer Wald